LC-TOP Kassenmodul – Bestellen Sie unsere TSE-Lösung!

Die Kassensicherungsverordnung (kurz: KassenSichV) ist eine Verordnung, die die Anforderungen an Sicherungs- und Aufzeichnungssysteme, wie Kassensysteme, regelt. Im Zuge der Fiskalisierung müssen Registrierkassen mit einer Technischen Sicherungseinrichtung (TSE) ausgerüstet sein.

Informieren Sie sich!

Aufgrund der z.T. bundeslandspezifischen Regelungen empfehlen wir allen Kunden, die für sie geltenden Bestimmungen, weitergehende Informationen und die derzeitig gültigen Rechtslage eigenständig einzuholen: Baden-Würt­tem­berg, Bay­ern, Ber­lin, Bran­den­burg, Ham­burg, Hes­sen, Meck­len­burg-Vor­pom­mern, Nie­der­sach­sen, Nord­r­hein-West­fa­len, Rhein­land-Pfalz, Saar­land, Sach­sen, Sach­sen-Anhalt, Schles­wig-Hol­stein, Thürin­gen, Bremen (keine Fristverlängerung).

Die Unternehmer müssen trotz der Fristverlängerung in den meisten Bundesländern spätestens diesen September handeln und die TSE bis 30. September 2020 verbindlich bestellen.

Bestellen Sie unsere TSE-Lösung!

Die von uns bezogenen Kassen können mit einer TSE-Lösung ausgestattet werden. Diese Funktionalität steht Ihnen mit einem Update des Kassenmoduls, einem Speichermedium und einer einheitlichen digitalen Schnittstelle zur Verfügung.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch an 07355 931560 oder schriftlich an vertrieb@lc-top.de.

Wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.