Schnittstellen – Einfach erklärt!

Schnittstellen sind kleine Programme mit deren Hilfe Daten und Belege zwischen unterschiedlichen Anwendungen und Rechnersystemen ausgetauscht werden können.

TAPI

Über eine TAPI-Schnittstelle vernetzen Sie zudem Ihre Telefonanlage mit dem LC-TOP-Programm. Ruft nun ein Kontakt aus dem Telefonbuch an, werden im LC-TOP automatisch die Daten des eingehenden Gesprächs angezeigt.


GAEB / XML

Sind Standard-Schnittstellen im Handwerk für Ausschreibungen.


DATANORM

Ist ein Dateiformat für den Austausch von Artikelstammdaten zwischen Produktlieferant, Großhandel und Handwerksbetrieb.


UGL

Die UGL-Schnittstelle dient zur Übertragung von Dokumenten bzw. Artikelpositionen. Sie wird zum Austausch und Übertragen von Daten zwischen Großhandel und Handwerk genutzt wie z.B. bei Preisanfragen, Angeboten und Auftragsbestätigungen.


OCI

Es ist möglich, Artikel aus dem Onlineshop-Warenkorb direkt in die Bestelloption von LC-TOP zu übernehmen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Onlineshop die OCI-Schnittstelle anbietet und beim entsprechenden Großhändler in den Stammdaten der OCI-Zugang konfiguriert ist.


IDS

Abgleich vom und zum Onlineshop des Großhändlers – d.h. Artikeldaten können vom LC-TOP in den Warenkorb übertragen werden. Es können aber auch vom Onlineshop des Großhändlers in das LC-TOP-Programm Artikeldaten eingelesen werden. Doppelte Erfassungen von Bestelldaten werden dadurch verhindert.