Schnittstellen in LC-TOP

ZUGFeRD

ZUGFeRD steht als Kurzform für „Zentraler User Guide des Forums elektronischer Rechnung Deutschland“.
Dabei handelt es sich um ein Format für elektronische Rechnungen welches den Austausch strukturierter Daten zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger ermöglicht und künftig die bestehenden Standards ergänzen und papierbasierte Prozesse ablösen soll.


mobile offer

Mit der Schnittstelle zu mobile offer erweitert LC-TOP sein Angebot im Bereich SHK. Über die Schnittstelle werden Angebote von mobile offer dem Heizungs- und Bad-Konfigurator ins LC-TOP Programm eingelesen. Die Projektdaten können hier angepasst und abgerechnet werden. Der Konfigurator unterstützt Handwerksbetriebe bei der Erstellung von Angeboten für Neubauten oder Kern-Sanierungen im Bereich Heizung und Sanitär.


DATEV XML-Schnittstelle mit Belegtransfer

Die Implementierung der DATEV XML-Schnittstelle online erfolgt durch LC-TOP. Optional können Sie hierbei auch die zugehörigen Belege in digitaler Form übermitteln.

Voraussetzung ist das Modul Offene-Posten Verwaltung.


Mareon

Die Mareon-Schnittstelle stellt die Online-Verbindungen zum Mareon-Internet-Portal (www.mareon.de) her. Als Anwender können Sie aus den offenen Aufträgen passende auswählen, diese annehmen und mit einem Klick in das LC-TOP Handwerkerprogramm übertragen. Es ebnet den Weg zur papierlosen Rechnungsabwicklung. Eine reibungslose Informationsbeschaffung und- auswertung bilden das Fundament für gezielte Planung.


TAPI

Über eine TAPI-Schnittstelle vernetzen Sie zudem Ihre Telefonanlage mit dem LC-TOP-Programm. Ruft nun ein Kontakt aus dem Telefonbuch an, werden im LC-TOP automatisch die Daten des eingehenden Gesprächs angezeigt.


GAEB / XML

GAEB 90, GAEB 2000 und XML sind Standard-Schnittstellen für Ausschreibungen im Handwerk.


DATANORM

Ist ein Dateiformat für den Austausch von Artikelstammdaten zwischen Produktlieferant, Großhandel und Handwerksbetrieb.


UGL

Die UGL-Schnittstelle dient zur Übertragung von Dokumenten bzw. Artikelpositionen. Sie wird zum Austausch und Übertragen von Daten zwischen Großhandel und Handwerk genutzt wie z.B. bei Preisanfragen, Angeboten und Auftragsbestätigungen.


OCI

Es ist möglich, Artikel aus dem Onlineshop-Warenkorb direkt in die Bestelloption von LC-TOP zu übernehmen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Onlineshop die OCI-Schnittstelle anbietet und beim entsprechenden Großhändler in den Stammdaten der OCI-Zugang konfiguriert ist.


IDS

Abgleich vom und zum Onlineshop des Großhändlers – d.h. Artikeldaten können vom LC-TOP in den Warenkorb übertragen werden. Es können aber auch vom Onlineshop des Großhändlers in das LC-TOP-Programm Artikeldaten eingelesen werden. Doppelte Erfassungen von Bestelldaten werden dadurch verhindert.


ZVEH-Leistungskatalog

Die integrierbare Kalkulationshilfe vom ZVEH. Sämtliche Leistungen aus dem bekannten ZVEH-Handbuch inkl. Langtext, Stücklisten, Arbeitszeiten und „Ihren“ aktuellen Materialeinkaufspreisen sind im LC-TOP abrufbar.
Die Standard-Stücklistenpreise werden im Projekt gegen die Artikelnummern und Einkaufspreise Ihres/Ihrer Lieferanten automatisch ausgetauscht. Erstellen oder bearbeiten Sie blitzschnell Ausschreibungen und Angebote mit Lang- oder Kurztext und individueller Kalkulation.


Bürgerle Montagezeiten

Über die Bürgerle-Schnittstelle können Arbeits- bzw. Montagezeiten in Abhängigkeit Ihrer Lieferanten für die Branchen Heizung, Sanitär, Lüftung, Spengler zu den Artikeln importiert werden und zum Beispiel in der Kalkulation von Projekten, aber auch im Tagesgeschäft eingesetzt werden. Die Zeiten können auch individuell abgeändert bzw. ergänzt werden.